Verlängert! Aufgrund der aktuellen Situation: Bis zu 30% Rabatt auf das gesamte Sortiment bis Sonntag 20. Juni 2021.

Resysta

Das zukunftsweisende Design-Material Resysta ist die Alternative, um eine Verwendung von echtem Tropenholz zu vermeiden. Sowohl optisch als auch haptisch unterscheidet es sich kaum von Holz, ist nachhaltig und hat zudem eine extrem lange Lebensdauer. Gegen äußere Widerstände wie Sonne, Regen, Schnee oder Salzwasser ist es absolut resistent und kann zu jeder Jahreszeit sowohl im Innen- als auch Außenbereich genutzt werden. Unsere Möbel sind somit nicht nur umweltverträglich, sondern auch sehr pflegeleicht und können das gesamte Jahr im Garten oder auf der Terrasse bleiben.


Resysta Gartenmöbel – Produkte aus einem außergewöhnlichen Material

MBM steht für Hochwertigkeit und Qualität in allen Bereichen. Daher setzen wir bevorzugt auf das Material Resysta für unsere Gartenmöbel. Unsere Resysta Produkte vereinen Luxus mit Langlebigkeit, sodass Sie lange Freude daran haben werden. Hier erfahren Sie alles Wissenswerte rund um das Material Resysta.

Lernen Sie das Material Resysta für Gartenmöbel kennen

Resysta Produkte sind überaus lange haltbar und zugleich nachhaltig. Das faserverstärkte Hybridmaterial, aus dem MBM Resysta Gartenmöbel herstellt, besteht zu ca. 60 % aus Reishülsen, zu ca. 22 % aus Steinsalzen und zu ca. 18 % aus Mineralöl. Dieser Aufbau macht es zum einen umweltverträglich, zum anderen widerstandsfähig gegen äußere Einflüsse wie Sonne, Regen, Schnee oder Salzwasser. Außerdem sind Resysta Gartenmöbel äußerst pflegeleicht und sowohl optisch als auch haptisch kaum von echtem Tropenholz zu unterscheiden. So schafft das hochwertige Material völlig neue Anwendungsmöglichkeiten für Outdoor Möbel.

Materialeigenschaften

Die MBM Resysta Gartenmöbel überzeugen durch faserverstärktes Hybridmaterial. Dieses besteht aus:

  • ca. 60 % Reishülsen
  • ca. 22 % Steinsalzen
  • ca. 18 % Mineralöl

Erfahren Sie hier mehr über die außergewöhnlichen Eigenschaften von Resysta Gartenmöbeln:

  • 100 % kein Holz
  • 100 % kein WPC
  • Pflegeleicht
  • Witterungsbeständig
  • Lange Lebensdauer
  • Recycelbar
  • Hohe UV-Beständigkeit
  • Kein Absplittern von Farben
  • Kein Pilz- und Schimmelbefall

Warum Resysta Gartenmöbel nicht nur nachhaltig und beständig sind

Mit Resysta Gartenmöbeln profitieren Sie von einer Reihe an Vorteilen. Das Material ist nicht nur nachhaltig und beständig, sondern verleiht Ihren Gartenmöbeln einen nicht zu übersehenden edlen Glanz.

  • Sieht aus wie Holz und fühlt sich an wie Holz
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Ermöglicht völlig neue Formgebung (im Gegensatz zu Holz)
  • Schützt den Regenwald
  • Kein Vergrauen
  • Hervorragende Stabilität durch Kombination mit verstärkenden Materialien
  • Lange Haltbarkeit

Wie Sie die Produkte Pflegen

Wie alle Gegenstände, die ständig der Witterung ausgesetzt sind (z. B. PKW), benötigen auch Resysta Gartenmöbel, sei es Gartenstühle, Gartentische, Loungemöbel uvm., ein gewisses Maß an Reinigung und Pflege. Der dafür benötigte Aufwand wurde von unseren Technikern erfreulicherweise durch die Spezialveredelung weitestgehend minimiert. Durch die Versiegelung mit Resysta RFS wird die Oberfläche geschlossen. Durch diese versiegelte Struktur haften Schmutzpartikel nur oberflächlich und sind mit sanftem Wasserstrahl (z.B. Gartenschlauch) oder weicher Bürste leicht zu entfernen.

Reparaturhinweise

Weisen Ihre Möbel leichte mechanische Gebrauchsspuren auf, können diese mit Resysta Furniture Regenerator (RFR) behandelt werden. Kleine Verletzungen können mit Resysta Retouch Paint (RRP) wieder farblich angeglichen werden. Stärker verkratzte oder mechanisch abgenutzte Oberflächen können vollflächig mit Resysta Refresh Coat (RRC) wieder erneuert werden, sodass Ihre Gartenmöbel wieder in vollen Glanz erstrahlen.

Vor dem erneuten Auftragen empfiehlt es sich, die Flächen Ihrer Resysta Möbel zu reinigen, leicht anzuschleifen und den Schleifstaub anschließend zu entfernen. Der Lackauftrag erfolgt gemäß der Verarbeitungsanleitung. Für den professionellen Verarbeiter besteht die Möglichkeit, die Flächen komplett abzuschleifen und mit Resysta Stain (FVG) und Resysta 2- Komponenten Lack (RFS) wieder in den Originalzustand zu versetzten.