Instagram Gewinnspiel

Teilnahmebedingungen an Gewinnspielen gemäß §4 Nr.5 UWG

Instagram Gewinnspiel – Gutschein im Wert von 300 Euro

Die Gewinnspielaktion
Das „Adventsgewinnspiel“ wird veranstaltet von der Münchener Boulevard Möbel GmbH (folgend „Veranstalter“), Steinbuchstraße 3, 83539 Pfaffing-Forsting. Das Gewinnspiel findet ausschließlich auf dem „mbm_moebel_official“-Instagram Kanal statt.

Start: 14.12.2020, 13:00 Uhr MEZ
Ende: 16.12.2020, 16:00 Uhr MEZ

Gewinn: Ein Wertgutschein von Münchener Boulevard Möbel GmbH im Wert von 300 Euro. Der Gewinn kann nicht Bar ausgezahlt werden.

​Teilnahmeberechtigung: Teilnahme ab 18 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland. Mitarbeiter des Veranstalters und anderer Unternehmen, die mit der Durchführung der Mitmachaktion betraut sind sowie deren Angehörige, sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

Voraussetzung der Teilnahme ist es, dass sämtliche Angaben, die ein Teilnehmer im Rahmen der Gewinnspielaktion macht, der Wahrheit entsprechen. Dies gilt insbesondere in Bezug auf die Personenangaben.

Die jeweiligen Auflagen auf Instagram:

müssen eingehalten werden.

Mit der Teilnahme erklärst du dich einverstanden, dass dein IG Nutzername öffentlich auf Instagram @mbm_moebel_official geteilt wird.

Gewinnermittlung
Zufall mit der Voraussetzung eines Kommentars passend zum Gewinnspiel.

Bekanntmachung
Der Gewinner wird per Instagram Direct Message bekannt gegeben, weiterhin kann eine öffentliche Bekanntmachung in der Instagram Story mit der Verlinkung des Gewinners erfolgen. Der Gewinner muss sich innerhalb von 48 Stunden nach Benachrichtigung bei MBM via Instagram Nachricht melden, ansonsten verfällt der Gewinn und ein neuer Gewinner wird ermittelt.  Mit der Teilnahme erklärst du dich bereit nach dem neuen DSGVO Standard deine  Daten zum Versand des Gewinnes freizugeben.

Instagram
Die Verlosung steht in keinem Zusammenhang mit Instagram und wird nicht von Instagram gesponsert. Die Teilnehmer stimmen den Teilnahmebedingungen des Gewinnspiels sowie den Instagram Nutzungsbedingungen mit der Einreichung ihrer Beiträge zu.

Ausschluss
Der Veranstalter kann Teilnehmer von der Gewinnspielaktion ausschließen, die den Teilnahmevorgang manipulieren bzw. eine Manipulation versuchen und/oder gegen diese Teilnahmebedingungen verstoßen und/ oder sonst in unfairer und/oder unlauterer Weise versuchen die Aktion oder die Abwicklung der Aktion zu beeinflussen, insbesondere durch Störung der eingesetzten Software oder durch eine Bedrohung bzw. Belästigung von Mitarbeitern des Veranstalters oder anderer Teilnehmer.

Support/Kontakt
Fragen oder Anmerkungen zur Gewinnspielaktion können in den Kommentaren des entsprechenden „Adventsgewinnspiel“ Instagram Posts an das MBM Community Management gerichtet werden.

Haftung
Der Veranstalter haftet nicht für Schäden, die durch Fehler, Verzögerungen oder Unterbrechungen in der Übermittlung, bei Störungen der technischen Anlagen und des Services, unrichtige Inhalte, Verlust oder Löschung von Daten, Viren oder in sonstiger Weise bei der Teilnahme entstehen können, es sei denn, dass solche Schäden durch Veranstalter oder dessen Erfüllungsgehilfen vorsätzlich, grob fahrlässig oder durch Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten (solche, deren Erfüllung den Vertrag prägen und auf die der Teilnehmer vertrauen darf) verursacht werden. Die Haftung für fahrlässig verursachte Schäden ist der Höhe nach beschränkt auf die bei Vertragsschluss vorhersehbaren und vertragstypischen Schäden.

Vorbehalt
Der Veranstalter behält sich vor, die Gewinnspielaktion zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen abzubrechen oder zu beenden, wenn aus technischen Gründen (z.B. Viren im Computersystem, Manipulation oder Fehler in der Hard- und/oder Software) oder aus rechtlichen Gründen oder aus sonstigen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung der Aktion nicht (mehr) gewährleistet werden kann.

Rechtswahl
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Diese Rechtswahl gilt für Verbraucher nur insoweit, als ihnen hierdurch nicht der Schutz entzogen wird, der ihnen durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem sie ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, gewährt werden.

Salvatorische Klausel
Sollte eine Bestimmung dieser Teilnahmebedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit dieser Teilnahmebedingungen im Übrigen nicht berührt. Statt der unwirksamen Bestimmung gilt diejenige gesetzlich zulässige Regelung, die dem in der unwirksamen Bestimmung zum Ausdruck gekommenen Sinn und Zweck wirtschaftlich am nächsten kommt. Entsprechendes gilt für den Fall des Vorliegens einer Regelungslücke in diesen Teilnahmebedingungen.